Bandwidthmeter

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bandwidthmeter
Bandwidth front.jpg
Analoge Anzeige des DSL-Datendurchsatzes
Status Abgeschlossen
OrganisatorIn Basti
InteressentInnen
Bandwidthmeter in Aktion (YouTube-Video)

Play small.png

Das Bandwidthmeter ist ein Projekt, in dem eine analoge Uhr zu einem Messinstrument umgebaut wurde, das den DSL-Datendurchsatz (incoming traffic) vom Router anzeigt.

Komponenten:

  • Tischuhr
  • Arduino Uno
  • Servomotor

Hardware

Grundlage ist eine kleine Werbegeschenk-Tischuhr, deren Ziffernblatt getauscht wurde (siehe Skalengenerator). Stunden- und Minutenzeiger wurden entfernt, lediglich der Sekundenzeiger dient als zukünftiger Zeiger des Messinstruments. Das Uhrwerk wurde durch einen Servomotor ersetzt und zunächst provisorisch hinten an der Uhr befestigt. Der Servomotor wird an das Arduino-Board angeschlossen (5V, GND und Steuerleitung an einen Digital-Pin; siehe z.B. hier). Der Arduino wird seinerseits per USB mit dem Rechner verbunden.

Software auf dem Arduino

Bandwidth back.jpg

Die Software auf dem Arduino nimmt per serieller Schnittstelle (über USB) Geschwindigkeiten in KB/s an und übersetzt sie in Grad. Dieser Wert in Grad wird an den Servomotor weitergegeben, der seine Position entsprechend anpasst.

Sourcecode folgt.

Software auf dem Rechner

Auf dem Rechner wird der aktuelle Datendurchsatz periodisch via UPnP vom Router abgefragt und per pySerial an den Arduino gesendet.

Sourcecode folgt.