26c3

(Weitergeleitet von Dragons everywhere)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vom 27.12. bis 30.12.2009 veranstaltete der Chaos Computer Club den 26. Chaos Communication Congress (26C3). Dieser Congress stand unter dem Motto "Here be Dragons". Passend dazu galt für alle, die nicht direkt in Berlin sein konnten "Dragons everywhere". Aus diesem Anlass gab es, wie in den Jahren zuvor, alle Vorträge als Streams. Außerdem war dazu aufgerufen, per Twitter/Identica und IRC mitzumachen und Spaß zu haben. Es bestand auch die Möglichkeit, sich per VPN direkt ans Congress-Netz anbinden zu lassen und so Zugriff auf die lokalen Server dort zu bekommen.


Streaming

Eigentlich liefen nur die wmv-Streams bei uns. Mit folgendem Befehl sind wir ganz gut gefahren, auch wenn der Stream mal kurzzeitig weg war:

$ while true; do mplayer -af extrastereo=0 -cache 15000 http://streaming-26c3-wmv.fem-net.de/saal{1..3}; sleep 1; done

Tagesprogramm

Warum guckt ihr an Tag X nicht Vortrag Y?

In den letzten Wochen ging eine Liste rum, in der jeder seine Kreuze an seinen bevorzugten Vorträgen machen konnte. Im Einzelfall stimmen wir kurz vorher nochmal über den nächsten zu guckenden Vortrag auf dem Beamer ab, sonst besteht die Möglichkeit mit eigenen Kopfhörern an einem Bildschirm das zu schauen, was man selbt gerne möchte.

Verpflegung

Essen und Getränke solltet ihr euch am besten selbst mitbringen. Für eine Bestellung beim lokalen Bringdienst lässt sich mit Sicherheit auch der eine oder andere überreden. Zur Not gibt es einen Getränke-/Süßigkeitenautomat und zumindest an den Werktagen kann bei Supermärkten in der Umgebung einkauft werden (< 10 min zu Fuß). Des weiteren haben wir Wasserkocher, Toaster, Mikrowelle und Minibackofen da.

Wir haben außerdem zum Einkaufspreis..

Feedback

Grosser Dank an die Anwesenden fuer die Hilfe beim Abbauen! Ich fand die Aktion sehr schoen und bin dazu bereit aehnliches bei passenden Events (z.B. sigint 2010) zu wiederholen. --Arkay3

Ja, es war wirklich klasse. Besonders die große Projektion des Beamers und die Möglichkeit des Erklärens/Diskutierens mit anderen Hickern hat den 26C3 in der Uni zu etwas Besonderem gemacht. Manchmal hätte ich mir ein paar mehr Teilnehmer gewünscht, aber teilweise waren wir ja dann doch bis zu 12 Mann. Highlights waren für mich die allabendlichen Nerd-Gamingshows, die in der Runde bestimmt 100x mehr Spaß gemacht haben als zu Hause. --Basti

Ablauf

Tag 1

Wer war da?

  • Arkay3
  • Basti
  • MyJP
  • Hunchback
  • Kurt
  • Schak
  • Lubiana

Tag 2

Wer war da?

  • Arkay3
  • Kurt
  • Hunchback
  • Schak
  • Nichtschwimmer
  • Basti
  • MyJP

Tag 3

Wer war da?

  • Hunchback
  • Basti
  • Schak
  • Kurt
  • Arkay3
  • Hero (new Member!)
  • Lubiana (mit dem willfährigen Sockenpuppenbotnetz den fnord jahrerückblick angeguckt)
  • MyJP

Tag 4

Wer war da?

  • Hunchback
  • Basti
  • Kurt
  • Arkay3

externe Links