Hickerspace

Chaostreff in HildesheimUnser Raum ist geschlossen*.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lightbulb.png Auf der Suche nach den Infoseiten zum unabhängigen Projekt "Freies Labor"? Hier lang!
Wer sind wir?

Wir sind eine kleine Gruppe netter Menschen aus Hildesheim, die sich für Computer und Datenschutz interessieren und begeistern lassen. Im Hickerspace verwirklichen wir unsere Ideen rund um PC und Technik und planen Aktionen, um auf lokale Datenschutz-Missstände hinzuweisen.

Hickernews ("Live" via Twitter)
  • (27.11.14 20:56) Die KuFa bleibt diese Woche leer: Wir machen morgen Geekend-Proberunde am Hindenburgplatz 20 (IHK-Bau). Kommt rum! http://freieslabor.org/blog/
  • (13.11.14 21:43) ♻ das_kfmw: Hildesheims Street Pong Ampel: http://www.kraftfuttermischwerk.de/..
  • (13.11.14 21:17) Morgen ist um 20 Uhr @FreiesLabor-Plenum. Danach dann wie gewohnt Hickerspace-Treffen!
  • (31.10.14 19:29) Wir feiern 5 Jahre Hickerspace! #5jahrehick
  • (30.10.14 19:21) Bitte bringt euch morgen zur Jubiläumsfeierei möglichst eigene Becher mit. Danke!
  • (28.10.14 21:18) Feiert mit uns unser 5-jähriges Jubiläum, und zwar am 31.10. ab 19 Uhr in der Projektwerkstatt!
  • (22.10.14 17:41) Achtung: Diese Woche ist kein #Hickerspace, weil wir alle auf dem großartigen #Hackover sind!
  • (20.10.14 18:14) Heute genau vor 5 Jahren wurde der Hickerspace in seiner heutigen Form gegründet. Hoch die Mate-Flaschen!

Neue Artikel (Übersicht)

Wer uns kennenlernen möchte:

Ircmailcontact.png
  • Wir treffen uns jeden Freitag ab ~20:00 Uhr in der Projektwerkstatt / Kulturfabrik Löseke (nächstes Mal am 28.11.2014). Kommt einfach vorbei, jeder (und jede!) ist herzlich eingeladen mit uns bei einer Mate zu diskutieren, Ideen zu entwickeln oder neue Dinge auszuprobieren.
  • E-Mail: Hickkontakt.png
  • Jabber/XMPP: Es gibt einen Jabber-Chatraum mit der Adresse hick@conference.hickerspace.org.
  • IRC: Wir sind in #hickerspace auf irc.freenode.net (Webchat) zu finden.
  • Mailingliste: Wer möchte, kann sich in unsere Mailingliste eintragen.

Wir haben uns überlegt, möglichst jeden Freitag einen Mini-Workshop durchzuführen um so vielleicht weitergehendes Interesse bei anderen zu wecken. Die Workshops sollen offen für jeden sein und Spaß machen - sowohl für Vortragende als auch für ZuhörerInnen.