Luftbilder Hildesheim

Wechseln zu: Navigation, Suche

Habe gerade diesen Artikel gelesen:

http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2162/artid/11948270

U.a. wird erwähnt, dass in diesem Jahr Luftaufnahmen von Hildesheim erstellt werden sollen, die zumindest im Fall von Peine auch käuflich sind.

Wäre es nicht mal interessant, sich zu informieren, wie viel man dafür bezahlen muss? Oder sollte man - bei angemessenen Preisen - auch die ein oder andere Aufnahme einkaufen, um zu gucken, was man so erkennt? --MyJP 23:07, 19. Mär. 2010 (UTC)

  • Ich halte davon nix. Das ist die "Katze im Sack" kaufen. Wenn du irgendwelche Gruende in Bezug auf Datenschutz hast, mag das ne Ueberlegung wert sein. Aber ehrlich gesagt ist das nix fuer Borsti. --Arkay3 19:47, 20. Mär. 2010 (UTC)
  • Ich würde mir vielleicht vorher überlegen, ob es rechtliche Gründe gibt, die da irgendwie zum Tragen kommen. Allerdings glaube ich kaum, dass ihr da wirklich gegen die Bilder vorgehen könnt, so lang ihr nicht irgendwelche komischen Dinge im Garten getrieben habt, die jetzt auf den Bildern zu sehen sein könnten. --Carsten 07:14, 21. Mär. 2010 (UTC)
    • Wer will denn nun (ohne ne Flak) gegen die Bilder vorgehen? Sollen die doch ihr seltsames Gewerbe betreiben, bis jeder zuhause nen Quadrokopter hat und die Bilder selbst produzieren kann. Ich bin nur dagegen diesen Schrott zum Hickerthema zu machen.
    • Und ich dachte, wir hatten uns auch mal für Datenschutz interessiert... --MyJP 19:16, 21. Mär. 2010 (UTC)
      • Lieber MyJP: Wenn du bitte mal konkret werden koenntest statt nur rumzulabern. Danke! --Arkay3 19:30, 21. Mär. 2010 (UTC)
  • Ah, genau, komische Dinge in der Flora ... Das ist also der Grund, aus dem MyJP so seltsam gefragt hat!
    Fruehling.gif
    --Kurt 10:39, 21. Mär. 2010 (UTC)


Ich glaube fast, das machen die meisten Städte. Vor einer Weile ging durch die Käseblätter, dass es jetzt neue Luftbilder von Hildesheim zu kaufen gebe. Habe nur vergessen wo ...

Aha, wenn man auf hildesheim.de nach "luftbilder" sucht (erstaunlich, nicht wahr?), erfährt man:

"Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger können Ausdrucke auf Fotopapier im Bereich Vermessung und Geodaten, Markt 3, Zimmer C 37, Telefon 05121 301-486, käuflich erwerben. Die Ausdrucke sind in beliebigen Maßstäben möglich, wobei solche zwischen 1:500 und 1:5000 die besten Ergebnisse zeigen. Die Größe beträgt minimal DIN A4 bis maximal 1,50 Meter Breite.

Ein Übersichtsbild von (fast) der gesamten Stadt Hildesheim im Format 70 Zentimeter x 50 Zentimeter wird zu einem Preis von 29,75 Euro verkauft. Ein individueller Ausdruck auf Fotopapier im Format DIN A4 kostet [...] regulär 20,00 Euro.

Die neuen digitalen Luftbilder stehen – wegen der Datenmenge – in reduzierter 50 Zentimeter-Auflösung im Internet unter der Adresse: http://www.hildesheim.de zur Verfügung. Die Luftbilder in voller Auflösung und Qualität bleiben der Stadtplan-DVD 2010 vorbehalten."

http://www.hildesheim.de/verwaltung/dienstleistungen/dienstleistung.php?id=369&menuid=9&topmenu=2

--Kurt 14:36, 20. Mär. 2010 (UTC) --Arkay3 19:30, 21. Mär. 2010 (UTC)